Archiv der Kategorie: Ausstellungen

Besuchte Kunst- und andere Ausstellungen auf dem Weg

Stadtwanderung – Bunt vom Bahnhof Lichtenberg durch Grün zum Dong Xuan

Das versprochene Wetter hat gehalten – am ersten warmen Samstag des Jahres waren bei 13 Grad und Sonne nicht nur wir unterwegs.

Und ob an diesem Tag der Besuch des Dong Xuan Centers eine gute Idee war – demnächst etwas genauer als Bericht hier im Blogbeitrag.

Im Cloud Fotoalbum sind die Erläuterungstexte zu den Motiven, die wir besucht haben, nun eingepflegt!

Aber erstmal die schönsten, ausgewählten Fotos in der Cloud:

Lichtenberg bunt historisch
Lichtenberg bunt historisch – Klick zum Fotoalbum

https://photos.app.goo.gl/jPRN5QMxVge4gm7u5

Stadtwanderung – Bunt vom Bahnhof Lichtenberg durch Grün zum Dong Xuan weiterlesen

Funchal. Palácio und Militärmuseum im Forte de São Lourenço

Es gibt deutlich mehr als eine Handvoll Museen in Funchal. Nämlich mindestens zwanzig – eine Weinkellerei, eine Fußballer-Verehrung, Fun Art, Moderne Kunst und die Casa da Luz mal eingeschlossen! Nur schade ist es, dass man in den Freizeitprogrammen der Reiseveranstalter Museumsbesuche eher vergeblich sucht. Warum ist das so?

Wer sich nur etwas mehr für Madeira und seine Geschichte interessiert und nicht gerade eine einzige Expresswoche hier am Hotelschwimmbecken verbringt, sollte sich mal beim Stadtrundgang in der Hauptstadt etwas mehr Zeit nehmen. Nebenbei erwähnt sei, dass es in den Museen angenehm ruhig zugeht – wir genießen das, abseits vom City-Trubel!

Funchal. Palácio und Militärmuseum im Forte de São Lourenço weiterlesen

Wanderungen Herbst und Winter: Jetzt Street Art Touren

Es ist November, die letzten Blätter fallen. Und machen die Sicht frei auf oftmals versteckte Wandmalereien, Murals, Stencils, Paste-Ups, Throw-ups oder Stickerart (???)- kurz zusammengefasst: Street Art.

Anfang 2023 machten wir bereits einige Wanderungen zu bekannten und weniger bekannten Kunstwerken an Berliner Wänden.

Ein absolutes Highlight ist die Schöneberger Bülowstraße und Umgebung. Die Hochburg der Street Art Szene, andere nennen es „Graffiti Strich“🤣.  Topping ist dort das kommunale Urban Nation Museum for Contemporary Art. Eintritt frei.

Hier ist ein visueller Vorgeschmack, auf das, was dort auf dich wartet – mit Wanderroute:

Street Art Route 1 - Von Schöneberg nach Xberg
Street Art Route 1 – Von Schöneberg nach Xberg

Street Art Tour I – Murals in Schöneberg und Kreuzberg und das Urban Nation Museum am 7. Januar 2023. Der Blogbeitrag hier

Aber es sind noch einige Routen unchecked auf dem Zettel verblieben. Der Screenshot oben zeigt alle Möglichkeiten.

Und was die überschlaue KI ChatGPT 4.0 über Street Art in Berlin weiß, findest du am Ende dieses Beitrags.

Wanderungen Herbst und Winter: Jetzt Street Art Touren weiterlesen

Wieder unterwegs: Festival of Lights 2023, Rückblick auf 2022

Wer sich regelmäßig jedes Jahr im Dunkeln aufmacht, das Festival of Lights zu besuchen, ist nicht immer und an jeder Fassade mit einem großen Aahhs und Oohhhs unterwegs. Doch dieses Jahr soll wieder mehr Licht sein!

Erster Check am Freitag, dem 13. Oktober 2023
Zu viel Licht! Okay, es waren an diesem vielleicht letzten warmen Abend sehr viele Menschen am Potsdamer Platz unterwegs. Dafür kann niemand etwas. Und dann noch eine Versammlung von vielen Nacht-Radfahrern zur Nachtlicht-Demo, immerhin konnte man deren persönliches LED-Lightfestival am Drahtesel bestaunen  🤣.

Ich machte einen zweiten Versuch am Sonntag …

Take A Walk! @ The #Bauhauswalk

Anfang der Woche am Bauhaus-Archiv unterwegs gewesen. Es ist derzeit eine riesige Baustelle, das Museum ist geschlossen.

Ein kleiner Aussichtsturm nennt sich „The Bauhaus View“ und bietet neben der Aussicht über den Baustellenzaun mit einer kleinen Ausstellung und einer netten Spaziergang-Idee genug Anlass, dort einmal reinzuschauen.

Reinschauen geht hier schon in einem Spezial-Fotoalbum, das ich zusammengestellt habe.

Großansicht im Cloud Album

Dazu habe ich den Flyer „Take A Walk!“ digitalisiert – die Insta-Spielereien, die über die QR-Codes erreicht werden können, funktionieren auch durch Scannen der Albumbilder.

Der Hashtag #Bauhauswalk zeigt allerdings bisher bei „X“ sehr wenig – aber bei Instagram ist damit einiges zu sehen.

Hier geht es in die Cloud zum Fotoalbum „Take A Walk! The?src=hashtag_click #Bauhauswalk“ 

Take A Walk! @ The #Bauhauswalk weiterlesen

Stadtwanderung durch Berlin Mitte und Kreuzberg zum historischen Flughafen Tempelhof THF

Ich hatte mir ja schon letzte Woche einen schönen Stadtspaziergang ab Haustür zum alten Flughafen Tempelhof ausgedacht.

Auch wenn alte Fußspuren vorheriger Wanderungen noch warm sind – es gibt nach einiger Zeit immer wieder Neues zu entdecken.

Berlin ändert sich – und manchmal sogar schnell. Im Januar waren wir dort auf der Jagd nach der schönsten Street Art.

Nun war ich also tatsächlich noch am letzten Tag des „100 Jahre THF“-Events dorthin unterwegs. Auf Umwegen. Am Dienstag passte das Wetter und Besuchergedrängel war auch nicht mehr zu erwarten.

Folgt mir hier in einem kleinen Erlebnisbericht und vor allem auch im ausführlichen Fotoalbum in der Cloud.

Kurzfassung: Vom Bauhaus am Lützowplatz zum Potsdamer Platz, vom Technikmuseum durch den Park am Gleisdreieck zum Kreuzberg, entlang des alten THF Gebäudes zum Event „100 Jahre Flughafen Tempelhof. 13 km.

Wanderung-THF-Collage
Wanderung zum THF. Collage. – Klick zum kommentierten Fotoalbum in der Cloud

Zum Erlebnisbericht und vielen tollen Fotos ⇨⇨⇨

RELOADED Wanderung Kirchmöser: Industrielehrpfad, Klub der Eisenbahner, Architektur

Ich musste noch einmal los. Nach Kirchmöser. An einem Sonntag. Vor einer Woche waren die Kunstausstellung „Am Seegarten 2“ sowie das Schloss Plaue die Hauptziele der Wanderung in Kirchmöser.

Bing_Chat_2023
Was weiß Bing/ChatGPT?

Den interessanten Industrielehrpfad haben wir nur auf dem Hinweg ab Bahnhof nebenbei mitgenommen. Eine Woche später, wieder an einem Sonntag, also gestern, stand der gesamte Lehrpfad auf dem Programm, ebenfalls die Ausstellung im Klub der Eisenbahner, die wir beim ersten Besuch nicht geschafft hatten.

Dazu: Beachtenswerte Architektur, Revitalisierung aller Orten und etwas Natur. Zufällig fanden sich auch wieder spannende Lost Places …


Das Fotoalbum ist sortiert und kommentiert:

Kirchmöser Reloaded Collage
Kirchmöser Reloaded Collage – Klick für Groß
Photos.App.Goo.gl/9w8tRH2KRDoHEXmC7

Route Rundweg Kirchmöser Industrie extended, 19 km

siehe TRACK und mehr, erster Besuch in Bildern

Wanderung durch Frieden und Krieg. UNESCO Bauhaus Welterbe bei Bernau und Lager Koralle

Die 5 km vom Bahnhof Bernau mit dem Bus 894 (Richtung Wandlitz). Wanderung rund auf dem Bauhaus Welterbe Areal, anschließend gebuchte Führung. Man kommt sonst nicht in die Gebäude. Und das auch nur am Wochenende.

Es bleibt Zeit für eine Wanderung 18 km durch den Barnim. An den gesprengten Hochbunkern des Lagers „Koralle“ (Deckname) vorbei, an einem WWII-Hochsicherheits-Areal mitten im Wald, am Hellsee vorbei, Hellmühle, durch das Biesenthaler Becken nach Biesenthal Bahnhof.

Erst in der Nachbereitung dieses Wanderprojektes offenbart sich so richtig: Es war eine Wanderung durch Frieden und Krieg. Genau in dieser Reihenfolge.

Wanderung durch Frieden und Krieg. UNESCO Bauhaus Welterbe bei Bernau und Lager Koralle weiterlesen

Der Kunstwanderweg Süd im Fläming mit ohne XR – Teil II Bad Belzig

Das Kunstwanderweg-Update 2023 checken. Teil II des Berichtes führt nun von Wiesenburg nach Bad Belzig.

Teil I findest Du hier:
Vom Bahnhof Wiesenburg nach Wiesenburg
Windrose
Teil I bis Wiesenburg
Teil II bis Bad Belzig

Offiziell heißt die neue Version „Kunstwanderweg XR – Entdeckungen in der erweiterten Realität“.
Auch hier auf dem längeren Abschnitt zwischen Wiesenburg und Bad Belzig sind einige XR Kunstwerke platziert, aber auch hier funktionierte das Entdecken wegen unbekannter technischer Probleme leider nicht.

Der Kunstwanderweg Süd im Fläming mit ohne XR – Teil II Bad Belzig weiterlesen

Der Kunstwanderweg Süd im Fläming mit ohne XR – Teil I bis Wiesenburg

Der 2007 bzw. 2010 eröffnete Kunstwanderweg im Fläming, Nord- und Südroute, hat ein 2023 ein Update erhalten. Sogenannte virtuelle XR Kunstwerke sind an bestimmten Standorten mit dem vorbereiteten Handy zu sehen. Und nur mit dem Handy.

Windrose
Teil I bis Wiesenburg (hier)
Teil II bis Bad Belzig

Check. Viele schöne Fotos sind gemacht … und auch kommentiert … schau hier … enttäuschenderweise keine XR Fotos … das war nix! Kann stattdessen wieder „Drehbilder“ (360 Grad Fotos) anbieten 🙂

Und das sei schon mal vorab verraten:
Mit diesen virtuellen Kunstwerken hat es bei mir heute NULL geklappt!

Der Kunstwanderweg Süd im Fläming mit ohne XR – Teil I bis Wiesenburg weiterlesen