Rügen Orbit 360 Header

80 km Rügen Gravel Orbit 360 – Kap Arkona Nationalpark Jasmund Binz – Etappe 2

LETZTE ÄNDERUNG am Donnerstag 13. Juni 2024 10:46 durch Berlingo


Ein weiterer kurzer Radtourenbericht vom Rügen Gravel Orbit 360, der Etappe 2 von Dranske nach Binz.

Die zweite Etappe des Orbit 360 führte mich als 80 Kilometer lange Gravel-Tour entlang der Steilküste der Halbinsel Wittow, über Kap Arkona, durch das alte Fischerdorf Vitt – heute wie so viele Orte voll durchtouristisiert – und den alten Fährhafen Sassnitz sowie durch den beeindruckenden Nationalpark Jasmund.
Kurz vor Binz führte die Tour durch Prora, das ehemalige Nazi-KdF Ferienobjekt wird seit Jahren teils luxusmodernisiert.

Die Strecke bot eine abwechslungsreiche Mischung aus schroffen Küsten, sanften Hügeln, dichten Wäldern und historischen Sehenswürdigkeiten.

Orbit 360 Rügen Etappe 2 Collage
Orbit 360 Rügen Etappe 2 Collage – Click zum Cloud Fotoalbum mit den großen Originalfotos

Start in Dranske: Abschied vom Café Sahne und wilde Steilküste

Nach einem herzhaften Frühstück im Café Sahne verließ ich Dranske und folgte dem Orbit entlang der wilden Steilküste der Halbinsel Wittow.

8 Sekunden. Am Wittower Steilufer führt der Track zwischen Waldrand und Feldern entlang. Mehr Clips im Cloud Album


Der oft sehr naturnahe Weg führte mich auf meinen breiten Reifen des Retro-Mountainbikes vorbei an versteckten Buchten und idyllischen Stränden, mit Blick auf die Insel Hiddensee.

Unterwegs begegnete ich einer Entenmutter mit ihren 15 Küken und hatte etws Mitleid mit einer Radfahrer-Familie, das mühsam ein breites Gespann über die Offroad zog..

Kap Arkona: Nördlichste Spitze Rügens und Touristenmagnet

Track Etappe 2
Track Etappe 2 – Click für eine Großansicht

Am Kap Arkona, dem nördlichsten Punkt Rügens, erwartete mich ein beeindruckendes Panorama mit Leuchttürmen, historischen Gebäuden und einem atemberaubenden Blick auf die Ostsee.

Nach einer kurzen Pause in der Gaststätte „Zum nördlichsten Punkt“ radelte ich weiter Richtung Vitt, einem charmanten Fischerdorf.

Durch den Nationalpark Jasmund: Waldwege und steile Anstiege

Der Weg führte mich weiter durch den Nationalpark Jasmund, vorbei an imposanten Kreidefelsen, dichten Buchenwäldern und versteckten Seen.

Die steilen Anstiege forderten meine Kondition, doch die atemberaubenden Ausblicke entschädigten für die Anstrengung.

Unterwegs machte ich einen Abstecher zum Aussichtspunkt „Arkona Blick“ bei Nipmerow, von wo aus es eine rasante Abfahrt nach Lohme gab.

Sassnitz und Prora: Bäderarchitektur und historische Hinterlassenschaften

In Sassnitz angekommen, erkundete ich die charmante Altstadt mit ihrer Bäderarchitektur und den beeindruckenden Kreidefelsen.

Weiter ging es nach Prora, wo die Überreste des ehemaligen KdF-Seebads einen Einblick in die dunkle Vergangenheit Deutschlands gewährten.

Ziel in Binz: Entspannung am Strand und Abendlicht auf Kreidefelsen

Die letzten Kilometer führten mich entlang der Küste nach Binz, meinem Ziel für diesen Tag. Am Abend genoss ich das Abendlicht auf den Kreidefelsen und ließ den Tag am Strand ausklingen.

Fazit: Eine anspruchsvolle Etappe mit landschaftlichen und historischen Highlights

Die zweite Etappe des Orbit 360 war eine Herausforderung, aber auch ein unvergessliches Erlebnis. Die abwechslungsreiche Landschaft, die historischen Sehenswürdigkeiten und die körperliche Anstrengung machten diese Tour zu einem besonderen Abenteuer. Ein Gewitter zwang mich zu einer 40-minütigen Pause, aber ich erreichte mein Ziel in Binz dennoch sicher.

Zusatzinformationen

  • Sehenswerte Orte: Kap Arkona mit Leuchttürmen und historischen Gebäuden, Fischerdorf Vitt, Nationalpark Jasmund mit Kreidefelsen und Buchenwäldern, Altstadt von Sassnitz mit Bäderarchitektur, KdF-Seebad Prora.
  • Kulinarisches: Gaststätte „Zum nördlichsten Punkt“ am Kap Arkona, Fischbrötchenbude in Vitt.
  • Besonderheiten: Steile Anstiege im Nationalpark Jasmund, Fährüberfahrt bei Wittow, Lost Place Fährterminal in Sassnitz.
  • Empfehlungen: Besuch des Fischerdorfs Vitt, kurze Pause am Aussichtspunkt „Arkona Blick“ bei Nipmerow.

I hope this is what you were looking for.


Und mehr von der Orbit 360 Rügen Rundreise und den drei Gravel Etappen:

Rose Radreise 2024: Auf dem Rügen Orbit 360
Track Map
90 km Rügen Gravel Orbit 360. Ab Stralsund entlang der Westküste - Etappe 1
80 km Rügen Gravel Orbit 360 - Kap Arkona Nationalpark Jasmund Binz - Etappe 2
Am Tag 3 - Spazierwanderung in Prora und Binz - Wie sieht`s dort 2024 aus?
80 km auf dem Rügen Gravel Orbit 360 entlang der Südküste - Etappe 3
Youtube Video - Prora 2024 - Wie sieht`s aus?
Alle Routen und Tracks im Mapy.cz Ordner
⯈⯈ Mehr Orbit 360: Rund um Berlin
Mein eMTB Projekt 2022 - Vier Radial Etappen im Mapy.cz Ordner
⯈⯈⯈ Der Classic Orbit 360 Rügen aus dem Jahr 2020 bei Komoot
⯈⯈⯈⯈ Mehr Orbit 360 auch im Portal zum Trend: Orbit360 ist Deutschlands erste unsupported Gravel Abenteuer Serie.
www.Orbit360.cc. Die Fahrradindustrie freut sich über das Marketing der Orbit360 GmbH

Hier kannst du gern kommentieren. Der Spamfilter ist allerdings scharf gestellt!