Bing und ChatGPT4: Was sollte man über die Stadt Santana auf Madeira wissen?

LETZTE ÄNDERUNG am Donnerstag 2. November 2023 13:17 durch Berlingo


Bing_Chat_2023Bing antwortet:

Santana ist eine Stadt auf der portugiesischen Insel Madeira, die für ihre traditionellen strohbedeckten Häuser bekannt ist. Diese Häuser sind ein Symbol der Insel und ein beliebtes Touristenziel. Santana hat auch eine reiche Natur und Kultur, die man in verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten erkunden kann. Hier sind einige Fakten über Santana, die Sie vielleicht interessieren:

  • Santana wurde im 15. Jahrhundert besiedelt und erhielt im Jahr 2000 den Status einer Stadt¹.
  • Santana ist Teil eines Biosphärenreservats der UNESCO, das den Laurissilva-Wald schützt, der eine einzigartige Flora und Fauna beherbergt¹².
  • Santana hat einen Themenpark, der die Geschichte, Kultur und Traditionen der Insel Madeira zeigt. Der Park bietet verschiedene Attraktionen für alle Altersgruppen, wie z.B. einen botanischen Garten, einen Bauernhof, ein Labyrinth und eine Seilbahn²³.
  • Santana ist ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen zu einigen der höchsten Gipfel der Insel, wie z.B. dem Pico Ruivo, der eine atemberaubende Aussicht bietet³. Man kann auch entlang der Levadas wandern, die Bewässerungskanäle sind, die das Wasser aus den Bergen in die landwirtschaftlichen Gebiete leiten³.
  • Santana veranstaltet jedes Jahr im Juli ein großes Folklore-Festival, das 24 Stunden lang tanzen heißt. Das Festival zieht viele Besucher an, die die traditionellen Tänze und Musik von Madeira und anderen Regionen Portugals sowie aus anderen Ländern genießen können².

Quelle: Unterhaltung mit Bing, 5.9.2023
(1) Santana (Madeira) – Wikipedia. https://de.wikipedia.org/wiki/Santana_%28Madeira%29.
(2) Gemeinde Santana, Madeira Insel. https://www.madeira-web.com/de/orte/santana.html.
(3) Santana (Madeira): Top 10 Sehenswürdigkeiten & Ausflugstipps. https://www.unaufschiebbar.de/reiseziele/europa/portugal/santana-madeira/.


Reisebeitrag lesen hier: UNTERWEGS IN DIE FERNE: DREI WOCHEN FRÜHLINGSINSEL MADEIRA

Alle weiteren ChatGPT-basierten Texte hier im Blog
Warum ChatGPT, warum KI? Der Praxistest läuft
Das kostenlose ChatGPT in der Version 3.5 kann man vergessen. Es wird sinnabseits geschwafelt, bis die bestellten 1.000 Zeichen voll sind.

Googles Bard ist meines >Erachtens auch für Blog-Recherchetexte unbrauchbar.

Microsoft mit seinem Bing Chat, hinter dem die Version GPT 4.0 steht, macht es deutlich besser. Konzentrierte Texte, die auch mal kürzer als bestellt formuliert werden (drei Varianten wählbar), ergänzt mit nützlichen Link-Quellen (!).

Am Start hier also aktuell die Android App bzw. das Browser-Tool "Bing: Diskutiere & Chat GPT-4". - Soweit meine Erfahrungen hier bei der Blogarbeit. - Und warum das alles? KI soll einfach die Arbeit erleichtern 😊. Mehrwert für alle.
Ja, KI ist derzeit mächtig in der Diskussion. Himmel oder Hölle? Hier geht nicht die Menschheit unter. Nur Suchmaschinen-Ergebnisse werden im Plauderstil präsentiert. Für viele werden die Zugangsbarrieren zu Information geringer werden.

Wandern bis in den Himmel 🌈